0606.at ist online! Drucken
Samstag, 24. Mai 2008 um 17:17 | Bereich: Blog | Kategorie: Homepages

Nur sehr wenige haben den Start dieser Webpräsenz mitbekommen, noch weniger hatten einen Einblick auf die Entstehungsgeschichte. Anlass dazu war - wiedereinmal - ein bereits bestehendes Projekt, welches nicht ganz so funktionierte wie es sollte. Aber dazu mehr in der Knowledgebase. Jedenfalls ist aus dem schon lange gehegtem Gedanken endlich Wirklichkeit geworden. Ein kleiner Rückblick

  • 18. Mai: Wie die Seite designtechnisch ausschauen sollte, war eigentlich von vornherein klar. Erste Experimente entstanden...
  • 19. Mai: Die große Grübelei - welche Domain registrieren? Eines war klar, sie sollte weder mit jemals verwendeten Akronymen in anderen Internetforen noch mit anderen persönlichen, in weitem Umfeld bekannten, Details verknüpft werden können. Für den Besucher soll die Seite wie ein leeres, sauberes und unbeschriebenes Blatt Papier sein - ohne jeglicher Ahnung wer wohl dahinter stecken möge. Rein der Inhalt und das Aussehen soll die wahren Interessenten auf diese Seite locken und sie zum verweilen bewegen. Daraus wurde dann http://0606.at
  • 20. Mai: Die Freischaltung dauerte ungwöhnlich lange und, wie sollte es anders sein, trat dabei ein Missgeschick auf. Wie dem auch sei, letztendlich funktionierte sie endlich, die Domain. Zwar wird den Kunden schon vorab eine Subdomain auf dem Server angelegt die auch erreichbar ist, da aber die Domain auf ein Unterverzeichnis aufgeschalten werden sollte, war Warten angesagt.
    Es stellte sich natürlich die Frage, welche Joomla Version installiert werden soll. Die 1.0.x mit vielen Komponenten und vertrautem GUI oder die brandneue 1.5, welche zwar noch nicht so lange releast ist, weniger Komponenten zu Verfügung stellt, welche wirklich im Native Mode funktionieren und wohl einer gewissen Einbarbeitung bedarf. Einiges hatte sich ja doch geändert.
  • 24. Mai: Nach kleineren Unterbrechungen wegen dem Matura Vorbereitungsunterricht sowie einigen auszuarbeitenden Maturafragen stand die Abstimmung des Designs auf Joomla heute früh kurz vor Ihrer Fertigstellung. "Gfuxt", wie man auf tirolerisch so schön sagt, hat es reichlich. Gemeint sind damit die duzenden kleinen Fehler die teils unerklärlicherweise auftraten. Klar sind fehlende Semikolone ärgerlich, doch wenn dringend benötigte Funktionen fehlen, um das gestaltete Layout auch tatsächlich 1:1 im Internet umzusetzen, könnte man aus der Haut fahren. Wann wird endlich CSS3 verabschiedet?
  • Jetzt werden noch einige "Content" Stylings sowie Komponenteninstallationen erfolgen. Was noch genau zu tun ist, verrät die ToDo-list weiter unten. Eine genaue - technischere - Beschreibung über die realisieren Funktionen, Layout, usw.. folgt noch.

ToDo-list:

  • Galerie Installieren
  • Iconpack Installieren
  • Downloadkomponente Installieren
  • Kategorien für Blog und Knowledgebase anlegen
  • Fotos uploaden
  • Beitragslayout anpassen (hoch lebe Joomla 1.5 für die endlich vom Core getrennten Inhalt-Templates)
  • usw..
( 0 - user rating )
Aktualisiert ( Sonntag, 25. Mai 2008 um 12:42 )