Montag, 18. März 2019
StartseiteImpressumIntern
Home
Suche
Nur suchen in:

Suche SchlĂŒsselwort thomas

Insgesamt 20 Ergebnisse gefunden!

1. Fahrerhaus dÀmmen
(Reisen/Fahrzeug)
... sich der Fußraum in schönem Schwarzmatt, erstaunlich sauber und aufgerĂ€umt. Um die DĂ€mmung zu verbessern, schnitt Thomas die WaschmaschinendĂ€mmmatten zurecht, die wesentlich störrischer als die Dachpappe ...
2. Duschkabine
(Reisen/Fahrzeug)
... einer neuen Grundplatte. Weil die Duschtasse gebrochen ist, musste auch hier schnell und unkompliziert Abhilfe her. Thomas zimmerte schnell eine Holzwanne, die ich mit Sernafil (wird auch auf DĂ€chern verwendet) ...
... ist doch noch gar nicht eingebaut... Thomas war so frei, das so nebenbei zu bemerken. HĂ€tte er wohl erahnt, was das fĂŒr einen Rattenschwanz hinter sich herzieht, hĂ€tte er im Nachhinein gesehen vermutlich ...
... Wochen werde ich Abende und Wochenenden damit verbringen gemeinsam mit Thomas das Fahrzeug auf Vordermann zu bringen. Berichte ĂŒber HĂŒrden, Stolpersteine und Erfolge folgen ;-)  ...
5. Hamburg
(Reisen/Skandinavien)
... Thomas' Freundin verweilte auch in der Stadt und wollte endlich aus erster Hand Infos ĂŒber unseren teilweise unfreiwilligen Russlandaufenthalt. Immerhin hĂ€tte sie ja eine wichtige Rolle gespielt falls ...
6. sind wir schon da?
(Reisen/Skandinavien)
... mit dem Plan unsere WarmwasservorrĂ€te wiedermal aufzufĂŒllen - oder doch? Die Waschbecken waren mit Dauerwarmwasser versorgt, eine 5 Liter Flasche nach der anderen fĂŒllte ich ab, wĂ€hrend sich Thomas rasierte. ...
7. teuer, teurer, Oslo!
(Reisen/Skandinavien)
... von jedem Trubel - perfekt als Standplatz. Thomas zauberte wieder ein Abendessen, hatte allerdings die Nudelpackung nicht wirklich im Griff - so landeten 450g statt 200g Nudeln im Topf. Verfeinert ...
... eine der schönsten und beeindruckendsten Gegenden in Norwegen. Dennoch ist es ein visueller Genuss, denn zum Baden war es zu kalt und zum Wandern die FelswĂ€nde zu steil. Deshalb tuckerten Thomas und ich, ...
... und wir stellten uns auf einen laaangen Abend im WaschhĂ€uschen ein. Thomas machte es ich auf der Waschmaschine gemĂŒtlich - die wegen der WĂ€rme zum Einschlafen einlud - und begann zu lesen, ich nutzte ...
... Tagesanbruch (ca. 14:00 Uhr in Thomas' und meiner Zeitrechnung) noch gut 100 Kilometer. Die endlos sich entlang der SteilkĂŒste dahinschlĂ€ngelnde Straße wurde nur einmal unterbrochen - von einer Mautstelle. ...
11. Norwegen
(Reisen/Skandinavien)
... er zwar nicht perfekt, aber zumindest tragfĂ€hig war. Langsam rollte das Fahrzeug in die Wiese, vorbei am Schlammloch, ZACK! - ein Rucker und wir standen. Ein fragender Blick zu Thomas, RĂŒckwĂ€rtsgang, vorsichtig ...
12. Murmansk
(Reisen/Skandinavien)
... Bremslicht aufleuchten, kurz darauf schob der Wagen wieder rĂŒckwĂ€rts die Straße hoch. Von einer bösartigen Vorahnung beflĂŒgelt legte ich die Digitalkamera in den Wagen, Thomas entfernte die Speicherkarten. ...
13. nordwĂ€rts in großen Schritten.
(Reisen/Skandinavien)
Wegen der Montags geschlossenen Hermitage beschlossen wir, einen Tag lĂ€nger in St. Petersburg zu verweilen, um dem Museum aller Museen in der Stadt einen Besuch abstatten zu können - zudem Thomas mit dem ...
14. St. Petersburg - Teil 2
(Reisen/Skandinavien)
...  bemerkbar. In mehreren TouristenfĂŒhrern und auf Homepages war von dem besonderen Flair von der Stadt in der Nacht zu lesen - dieses wollten auch Thomas und ich sich nicht entgehen lassen, weshalb ...
15. St. Petersburg - Teil 1
(Reisen/Skandinavien)
... - zu finden war. Das Areal bietet einen recht großen Parkplatz, die Hotelanlage wirkt etwas alt, nicht gerade einladend und erinnert an frĂŒhere Plattenbauten. All das kann Newcomer wie Thomas und mich ...
16. Lithuania, wir kommen ...
(Reisen/Skandinavien)
... die Info erhĂ€lt, dass die Straße zu verlassen sei. So erging es auch Thomas und mir, wĂ€hrend des "Verfahrens" und dem damit verbundenen Ärger, wieder auf die richtige Straße zurĂŒckzufinden taufte er unser ...
... wohl nĂ€chtigen sollten. Thomas folgte dem Wegweiser bis in einen Außenbezirk, ca. 5km vom Stadtzentrum entfernt. Der, abgesehen von der NĂ€he zu einem Schwimmbad, recht ruhig gelegene Campingplatz ist nicht ...
18. Los gehts...
(Reisen/Skandinavien)
Etwas spĂ€ter als geplant starteten wir nun doch - zumindest Thomas und ich. Unser Begleitfahrzeug ist uns leider abhandengekommen ;-). Alles fertig? Alles eingepackt? Nach ein paar Mal Verschieben scheint ...
19. Fahrzeug
(Kategorie)
... Komfort auf der Reise beigetragen. Nachfolgend ein kleiner Überblick, was Thomas und ich in einigen Wochen Umbauzeit geleistet haben und dazu der eine oder andere Bericht. Karosserie Fahrerfußraum ...
20. Skandinavien
(Kategorie)
...  Gut ein Monat sind Thomas und ich quer durch (Nord)Europa getourt. Es ist kaum möglich, alle EindrĂŒcke, die man auf so einer Fahrt durch dick und dĂŒnn gewinnt, wiederzugeben. Ich habe mein Bestes getan, ...