Mittwoch, 26. Juli 2017
StartseiteImpressumIntern
Home Knowledgebase
Navit Layout MDPI PDF Drucken E-Mail
Montag, 27. Februar 2012 um 18:34 | Bereich: | Kategorie: Android

Vor kurzem habe ich das navit Layout für HDPI Displays (1280x800Px - z.B. Samsung Galaxy Nexus) veröffentlicht. Auf einige Anfragen hin habe ich das Layout für MDPI (800x480Px - z.B. Galaxy II) portiert. Der entsprechende Thread auf http://www.android-hilfe.de findet sich hier: http://www.android-hilfe.de/karten-navigation/207648-navit-layout-fuer-hdpi-displays-nexus-etc.html


Beitrag: Samsung Galaxy Nexus - Navit Layout/OSD

HDPI Layout/OSD incl. Grafiken u. POIs download (4,03 MB)
MDPI Layout/OSD incl. Grafiken u. POIs download (3,99 MB)

Android Layouts im Navit Wiki

( 1 - user rating )
Aktualisiert ( Montag, 27. Februar 2012 um 18:51 )
Samsung Galaxy Nexus - Navit Layout/OSD PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 23. Februar 2012 um 22:15 | Bereich: | Kategorie: Android

Seit Dezember 2011 bin ich begeisterter Samsung Galaxy Nexus Besitzer - seit mehr als zwei Jahren beschäftige ich mich mit Navigation, genauer gesagt mit Openstreetmap. Zwei Urlaube im kartographisch schlecht erschlossenem Osten hat mich das freie Kartenprojekt schon begleitet. Besonders die Software Navit hat sich dabei - wenn richtig konfiguriert - als geeignet erwiesen.

( 1 - user rating )
Aktualisiert ( Freitag, 24. Februar 2012 um 09:38 )
Core Design Ajax Vote Plugin in Blog-Ansicht verwenden PDF Drucken E-Mail
Freitag, 30. Mai 2008 um 21:13 | Bereich: | Kategorie: Joomla

Wer seine Joomla-Installation als Blog verwenden will, möchte möglicherweise in der Blog-Ansicht direkt bei jedem Beitrag die Bewertungsfunktion (show_vote) anzeigen lassen. Direkt in der Blog-Ansicht ist nur dann eine Bewertung möglich, wenn der Beitrag schon mindestens ein Mal bewertet wurde. Beiträge ohne "Weiterlesen"-Button können i.d.R nicht bewertet werden. Wie bei der mitgelieferten Bewertungsfunktion "vote" abgeändert werden muss, um die Bewertungsfunktion bei jedem Artikel anzeigen zu lassen, erklärt XY im Joomla.org Forum.

Core Design hat eine Ajax Bewertungsfunktion entwickelt, die den Vorteil hat, die Seite nicht neu laden zu müssen, wenn eine Bewertung abgegeben wurde. Weiters lässt sie sich wesentlich kompakter und harmonischer in das Homepage-Gesamtbild einpassen. Wie auch bei der Standard Bewertungsfunktion lässt sich beim "Core Design Ajax Vote Plugin" in der Blog-Ansicht nicht jeder Artikel bewerten, sondern nur solche, welche einen "Weiterlesen"-Link haben oder bereits einmal bewertet wurden.

Um die Bewertung bei jedem Beitrag anzuzeigen, muss die Datei cd_ajaxvote.php im Verzeichnis <root>/plugins/content/ folgendermaßen abgeändert werden:

Überprüfung, ob der Beitrag bereits bewertet wurde, überspringen (Zeile 78):

  1. if (/*isset($row->rating_count) && */$params->get('show_vote') && !$params->get('popup'))

Aktuelles Rating auf 0 setzen, da sonst die Variable "curvalue" in $vote_script nicht gesetzt wird. Wenn diese undefiniert ist, gibt JavaScript einen Fehler aus und zeigt die Bewertungssymbole nicht an. Bevor $vote_script wird eine If-Abfage eingefügt, die $rating auf 0 setzt, falls diese undefiniert ist (Zeile 126).

  1. if ($rating == "")
  2. {
  3. $rating = 0;
  4. }

Nach dem Upload der Datei wird die Bewertungsfunktion an der gewünschten Stelle angezeigt.

( 4 - user rating )
Aktualisiert ( Freitag, 30. Mai 2008 um 22:19 )
eXtplorer RC2 "openActionDialog" Fehler PDF Drucken E-Mail
Freitag, 30. Mai 2008 um 21:12 | Bereich: | Kategorie: Joomla

Der Nachfolger des beliebten joomlaXplorer für die Version 1.0.x eXtplorer, der auch unter Joomla 1.5 ohne Legacy-Mode lauffähig ist. Zwar lässt die RC2 keine Installation im Native-Mode zu, jedoch wurde auf JoomlaBlog.net eine gefixte Version herausgebracht.

Im Zusammenhang mit einem PlugIn kann bei dieser der Fehler "openActionDialog is not defined" beim Bearbeiten einer Datei auftreten. Dieser begründet sich durch den zuvor aufgetretenen Fehler "invalid flag after regular expression" bei dem offenbar verhindert wird, dass der von eXtplorer benöitgte Header gesendet wird. Grund dafür ist das Plugin "Core Design Scriptegrator plugin" welches z.B. bei dem Ajax Vote Plugin verwendet wird. Die vorübergehende deaktivierung des Plugins löst das Problem.

( - user rating )
Mootools mit Jogadgets verwenden PDF Drucken E-Mail
Freitag, 30. Mai 2008 um 21:02 | Bereich: | Kategorie: Joomla

Wer in seiner Joomla-Installation Mootools und Jogadgets verwendet hat, wird mitunter gemerkt haben, dass die Mootools ihren Dienst verweigern, wenn die Jogadgets aktiviert sind. In diversen Foren wird darauf hingewiesen, dass dieses Problem nur durch den Verzicht auf eine der beiden Komponenten gelöst werden kann. Grund dafür soll die Verwendung unterschiedlicher Funktionslibrarys sein (Mootools vs. Prototype von Jogadgets).

Bei der Entwicklung einer interaktiven Produktvorstellungsseite für www.aquablitz.at ist bei der Einbindung des in einen Div-Tag gefassten interaktiven Code-Snippets in einen Statischen Content von Joomla der Fehler „iterator is not a function“ aufgetreten, welcher jegliche Funktionalität des Mootools Scriptes unterbindet. Ein Fehler im Mootools Script als auch im Jogadgets Script kann ausgeschlossen werden, da beide jeweils ohne dem anderen funktionierten.

Der Fehler kann ohne sichtbaren Auswirkungen behoben werden, indem im Ordner /_jgfw_/js in der Datei prototype.js folgende Zeilen (340-345) ausgeklammert werden:

  1. inject:function(memo, iterator) {
  2. this.each(function(value, index) {
  3. memo = iterator(memo, value, index);
  4. });
  5. return memo;
  6. }
( 2 - user rating )
Aktualisiert ( Freitag, 30. Mai 2008 um 22:13 )