Montag, 20. November 2017
StartseiteImpressumIntern
Home der VW LT 2,8t Duschkabine
Duschkabine PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 06. Januar 2011 um 23:05 | Bereich: Reisen | Kategorie: Fahrzeug
Die Duschkabine wurde währendessen von all dem alten Verkleidungsmaterial befreit - eine eklige Arbeit. Teilweise war das Holz so porös, dass es mit einem Schraubendreher zerstochen und entfernt werden konnte, Manche Dinge hielten nur noch wegen der aufgeklebten Verkleidung. Zudem kam der etwas eigenartige Geruch, der in den Monaten der ausgezeichneten Wasserversorgung entstanden ist. Mich wunderte es, dass noch kein Moos den Platz darin gefunden hat...

Zu allem Überfluss ist auch noch die Kunststoffduschtasse gebrochen. Also bauten wir das ganze Bad neu auf. Als alles entfernt wurde, lag vor uns ein nackter Raum mit einem Loch für den Abfluss.

Der Dachbereich bis zur (verschlossenen) zweiten Schiebetür habe ich mit Rufmet Wärmedämmplatten ausgekleidet, die mit Bauschaum verklebt wurden. Darüber spannten wir eine 3mm dicke, flexible Pressholzplatte - natürlich mit entsprechendem Ausschnitt für das Dachfenster. Die Wände wurden anschließend komplett neu mit Wasserbeständiger Fließenfolie ausgekleidet. Die lässt sich mit herkömmlichen Tapetenkleister auf allen möglichen Materialien befestigen. Silikon dichtet alle Stoßfugen und Ecken ab.

Das Waschbecken befindet sich wieder an gewohnter Stelle - mit einer neuen Grundplatte. Weil die Duschtasse gebrochen ist, musste auch hier schnell und unkompliziert Abhilfe her. Thomas zimmerte schnell eine Holzwanne, die ich mit Sernafil (wird auch auf Dächern verwendet) auskleidete und mit dem Heißluftföhn verklebte. Der Abfluss wurde mit Silikon eingeklebt. Die Fliesentapeten haben wir bis in die Duschwanne überstehen lassen, dort verklebt und mit Teppichleisten verschraubt. Somit gibt es eine potentielle Undichte stelle weniger, da die Wandverkleidung von oben bis unten durchgängig ist.

Zu Guterletzt das selbe Prozedere wie mit dem großen Dachfenster im Wohnraum: Dach schleifen, säubern, usw... und Fenster einkleben. Die 30x30cm Luke kostet ca. €30 und wird von innen verschraubt. Den Albert haben wir wiederverwendet und an der rückseitigen Wand verschraubt.
( 0 - user rating )

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren